Web­ent­wicklung

Kaum etwas vergrault potenzielle Kunden mehr als eine unübersichtliche, reizlose Webseite. Wer als Unternehmen im Internet Kunden überzeugen, wer als Verein über seine Tätigkeiten informieren oder anderes mit seiner Internetpräsenz bewirken will, braucht einen guten Internetauftritt. Webagenturen oder selbstständige Webentwickler übernehmen den Entwurf, die Realisierung und Pflege von Webseiten.

Das Erstellen attraktiver, suchmaschinenoptimierter Websites oder Webportale ist eine Aufgabe für Fachleute. Sich ein Webportal erstellen lassen und Webagenturen oder Freelancer mit der Webentwicklung zu beauftragen, bringt für deren Auftraggeber den Vorteil, dass die Seite genau auf die Vorstellungen und die Zielgruppe hin abgestimmt werden kann. Viele Webagenturen bieten neben der Entwicklung einer Internetseite auch deren Pflege oder Weiterentwicklung an.

Internet­seite erstellen lassen

Webentwicklung umfasst verschiedene Komponenten. In folgenden Bereichen helfen Webagenturen weiter:

  • Projektplanung
  • Technologie / Programmierung
  • Anwenderfreundlichkeit und Barrierefreiheit
  • Webdesign / Design
  • Hosting
  • Betreuen und Warten der Webseite
  • Weiterentwicklung der Webseite

Webentwicklung kann das Aufsetzen einer völlig neuen Webseite bedeuten oder das Verbessern einer schon bestehenden. Je nach Ausrichtung der Webseite stellen sich an die Webentwicklung unterschiedliche Ansprüche. Onlineshops, E-Commerce-Plattformen, Bestellplattformen oder Marktplätze stellen andere Anforderungen an einen Webentwickler als Internetauftritte von Unternehmen, Vereinen oder Privatpersonen. Eine gute Webagentur erfragt eben diese Anforderungen und erarbeitet die ideale Umsetzung in Abstimmung mit dem Kunden.

Auf Web­an­wen­dungen ab­ge­stimmte Tech­no­logien

Webentwicklung umfasst auch das Programmieren von Internetseiten. Abhängig von den Anforderungen, die eine Seite an den Webentwickler stellt, geschieht das mit Frameworks wie Laravel und Symfony2, Node.js, Angular.js oder individuell angepassten und maßgeschneiderten Frameworks. Frameworks haben den Vorteil, dass sie leicht zu warten und zu erweitern sind und gleichzeitig eine schnelle und qualitativ hochwertige Webentwicklung ermöglichen.

Je nach Art der erstellten Webseite kann es auch angebracht sein, bei der Webentwicklung stattdessen auf ein Content-Management-System, auch CMS, zurückzugreifen. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Kategorie gehören Drupal, Joomla oder Wordpress, aber auch bekannte E-Commerce-Lösungen wie Shopware und Prestashop. CMS-Systeme bieten den Vorteil, dass sie es auch Einsteigern ermöglichen, Webseiten zügig in Betrieb zu nehmen und auch eigenständig umfassende Änderungen nach der Fertigstellung vorzunehmen. Die Bandbreite an Systemen ist groß und sie unterscheiden sich durch leichte Bedienung oder dem Umfang an möglichen Funktionen.

Unabhängig davon, ob und welches Framework oder CMS genutzt wird, bleibt bei allen Systemen eines der Hauptargumente, dass sich die Entwicklung an den jeweiligen Entwicklungsstandards eines allgemein zugänglichen Systems orieniert. Das klingt trivial, ist aber besonders dann hilfreich, wenn sich neue Entwickler in das System einarbeiten müssen.

Bei Webtechnologien geht es jedoch nicht nur um die Basis der Internetseite, sondern auch um Begriffe wie Usability, Cross-Browser-Compatibility oder Responsive Webdesign. Das bedeutet, dass die Webseite auch in verschiedenen Browsern, egal ob Chrome oder Safari und verschiedenen Endgeräten wie Smartphone oder Laptop korrekt angezeigt wird.

Eine weitere Komponente, die bei Internetauftritten eine wichtige Rolle spielt und auch bei der Webentwicklung berücksichtigt wird, ist die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO. Um Seiten für die Suchmaschinen wie Google zu optimieren, wird eine optimale Strukturierung der Inhalte, die sogenannte OnPage-Optimierung, immer wichtiger. Diese äußert sich nicht nur durch eine reduzierte Ladezeit, sondern auch durch viele Faktoren, welche sich erst durch einen Blick in den Quellcode zeigen. Eine durch Profis optimierte Seite wird an dieser Stelle deutliche Unterschiede zu Do-it-Yourself-Seiten aufweisen.

Service Web­ent­wick­lung

Die Vorteile von Webagenturen liegen auf der Hand: Fachleute können beim Erstellen oder Verbessern einer Internetseite oder Portals den Auftraggebern Zeit sparen und wertvolle Hinweise geben. Eine gute Webagentur sucht die Absprache mit dem Kunden und präsentiert nicht einfach ein fertiges Produkt. Denn welche Technologien am passendsten sind, welches Design ausgewählt wird, ist abhängig von der Zielsetzung der Internetseite. Daher lassen sich auch keine eindeutigen Aussagen zur Dauer eines Projektes treffen, denn wie viel Zeit für die Webentwicklung benötigt wird, lässt sich erst nach der individuellen Festlegung der Vorgaben abschätzen.

Leistungen einer Web­agentur

Zu den Bereichen der Webentwicklung gehören auch die Wartung von Seiten und das Hosting. Die Wartung umfasst Arbeiten wie Aktualisierungen. Hosting hingegen ist ein weiter Bereich, der verschiedene Aufgaben nach Absprache beinhalten kann. Ob das nun einer Servereinrichtung oder lediglich den Webspace betrifft, kann vom Kunden mit Webagenturen abgesprochen werden. Wartung und Hosting sind gegen eine monatliche Pauschale verfügbar.

Monitoring, Wartung und Hosting von Internet­seiten

Das Internet und die verwendeten Technologien sind ständig im Wandel. Längst reicht es nicht mehr aus, eine Internetseite einfach hinzustellen und diese dann für die nächsten Jahre nicht mehr zu beachten. Fast täglich erscheinen Updates für Betriebssysteme und Browser, CMSs und Frameworks und auch für die Serversysteme. Ob nun Erweiterungen oder sicherheitsrelevante Hintergründe ausschlaggebend sind, früher oder später wird der Fortschritt dazu führen, dass sich jede Internetseite anpassen muss, um weiterhin fehlerfrei dargestellt werden zu können. Auch hier kann eine Webagentur helfen. Das fängt schon beim Hosting an, um eine stabile Grundlage für Webprojekte zu garantieren und geht weiter mit einem permanenten 24 / 7 Monitoring, welches sicherstellt, dass alle Systeme und Dienste jederzeit ordnungsgemäß laufen, um dann, falls etwas ausgefallen ist, sofort reagieren zu können. Aber auch reguläre Wartungsupdates sollten nicht nur nach Lust und Laune eingespielt werden, sondern immer.

Preise Web­ent­wicklung

Die Preise für Webentwicklung lassen sich nicht pauschal benennen, da diese vom Projektumfang abhängen. Je größer, komplexer und vielschichtiger ein Webvorhaben ist, desto mehr Arbeitsaufwand ist mit der Umsetzung verbunden, was sich schließlich im Preis äußert.

Neben den klassischen Finanzierungsoptionen, wie der Sofortzahlung oder auch Ratenzahlung / Finanzierung der Webprojekte, bieten einige Webagenturen auch Möglichkeiten wie das Coding for Equity oder Charity Coding an. Charity Coding bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Webentwickler bereit sind, für gemeinnützige Organisationen und Vereinen teilweise oder auch ganz auf die Bezahlung ihrer Leistung zu verzichten. Code for Equity hingegen ist vor allem für Start-ups und kleine Unternehmen mit engen Budgets interessant. Denn Unternehmen, die sich gerade erst im Aufbau befinden, keine eigene Abteilung für Webentwicklung oder kein großes Budget für ihre Internetpräsenz haben, können Webagenturen teilweise mit Anteilen an das Unternehmen bezahlen. So gestaltet sich zudem die Zusammenarbeit auch nachhaltiger, als wenn lediglich nur externe Mitarbeiter, die keinerlei Bindung zum Projekt haben, beauftragt werden.

Web­ent­wicklung Berlin

Als Hauptstadt besitzt die Stadt für viele Institutionen und Unternehmen große Anziehungskraft. Die vielen Neugründungen jedes Jahr führen in Berlin zu einer großen Start-up-Szene. Dementsprechend stark ist auch die Nachfrage und das Angebot zur Webentwicklung in Berlin.

TenMedia bietet seit 2011 Webentwicklung ganz nach Wunsch des Kunden. Das umfasst die gesamte technische Entwicklung von der Konzeptionierung bis hin zum schlüsselfertigen Portal. Bei der Webentwicklung kommen alle gängigen Frameworks zum Einsatz. Die Webagentur ist auf den Betrieb und die Entwicklung von Webportalen spezialisiert und betreut zusätzlich eigene Portale. Wer eine Webagentur mit dem passenden Know-how und viel Erfahrung sucht, findet bei TenMedia den richtigen Ansprechpartner.

Unser Team steht Ihnen jederzeit Rede und Antwort. Treten Sie unverbindlich an uns heran!

Hinweise für Bewerber

Alle unsere aktuellen Positionen werden regelmäßig über die Bundesagentur für Arbeit, verschiedene Jobbörsen und BIAMU.de ausgeschrieben. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail oder direkt über die Jobbörse BIAMU.de.

Wir freuen uns auch jederzeit über aussagekräfte Initiativbewerbungen aus den Bereichen Webentwicklung, Webdesign, Appentwicklung, Marketing, SEO & Büroorgansiation.

Hinweise für Anfragen

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir E-Mail-Anfragen zur Erstellung eines Angebots nicht nachkommen können. Individuelle Angebote zu erstellen, ist für uns zeitintensiv und erfordert vorab ein angemessenes Maß an Projektinformationen. Gerne vereinbaren wir einen Termin in unseren Büroräumen, um Ihr Projekt kostenfrei zu besprechen. Gerne erstellen wir auf Wunsch anschließend ein Angebot, welches wir pauschal mit einem Arbeitstag berechnen. Die Kosten rechnen wir bei Auftragserteilung an.

Wir sind erreichbar unter:

+49 (0) 30/ 60 983 949
info@tenmedia.de
TenMedia UG (haftungsbeschränkt)
Code for Equity | Webentwicklung | Appentwicklung | Laravel seit
- Am Gendarmenmarkt -
Taubenstr. 25
10117 Berlin
Deutschland
Fax: +49 (0) 30/ 60 983 965
Steuernr.: 37/556/31204
Ust-Id: DE285186723
Amtsgericht Charlottenburg - HRB: 141523
Geschäftsführung: Rami Jabr

Mehr erfahren?

Copyright © TenMedia 2017 - All rights reserved. | Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz
Unkompliziert? Chat starten!
Wir sind hier um zu helfen!
User Chat Image
TenMedia Support
Hi, wir können wir helfen?
+49 (0) 30/ 60 983 949