Code for Equity

Nicht jedes Unternehmen, das einen guten Webauftritt wünscht oder eine kreative Idee für ein Internetunternehmen hat, verfügt über eigene Webentwickler, die diese Pläne umsetzen können. Bei der Webentwicklung können externe Dienstleister helfen. Nicht nur bringen externe Dienstleister im Bereich der Webentwicklung einen kritischen Blick auf das eigene Vorhaben mit, sondern können durch ihr Fachwissen und ihre Spezialisierung oft dem Projekt wettbewerbsentscheidende Vorteile bringen.

Die Kosten für Webentwicklung hängen in jedem Fall vom Projektumfang und der damit verbundenen Entwicklungszeit ab und lassen sich pauschal kaum beziffern. Bei der Finanzierung der Projekte gibt es im Bereich der Webentwicklung jedoch neben den klassischen Finanzierungsvarianten auch die immer beliebter werdende Möglichkeit des Coding for Equity. Code for Equity bedeutet in diesem Zusammenhang, dass sich Webentwickler ihre Leistung teilweise oder vollständig mit Anteilen des Unternehmens auszahlen lassen.

Das Webdesign oder das Programmieren gegen Unternehmensbeteiligung ist vor allem für Start-ups mit engen Budgets interessant. Es bietet Unternehmen, die sich gerade erst im Aufbau befinden und keine eigene Abteilung für Webentwicklung haben, die Möglichkeit, professionelle und auch hochpreisige Webagenturen bereits frühzeitig zu engagieren, in den Entwicklungsprozess zu integrieren und dabei die Webagenturen ganz oder teilweise mit Anteilen zu bezahlen.

Vorteile für Un­ter­nehmen und Start-Ups

Ein guter Webauftritt ist für jedes Unternehmen von Vorteil. Bei kleinen Unternehmen oder Start-ups fehlen oft die Mitarbeiter im Bereich Webentwicklung, um neue Ideen umzusetzen. Gerade bei Gründungen liegen die Kompetenzen der Mitarbeiter vor allem auf dem Kerngeschäft, welches in den meisten Fällen nicht die Webentwicklung einschließt. Coding for Equity ist für Unternehmen eine Möglichkeit, qualitativ-hochwertige Webentwicklung zu geringen monetären Kosten zu erhalten.

Als Onlineunternehmen lässt sich in der Anfangsphase meist erst dann Geld verdienen oder Investoren gewinnen, wenn das Projekt über die Idee hinausgewachsen ist. Webentwickler helfen dabei, diese Ideen zu verwirklichen. Die Leistung kann je nach Abstimmung bei einer ausgiebigen Beratung über die Entscheidungen beginnen, die im Bereich der Webentwicklung getroffen werden müssen. Beispielsweise zu projektrelevanten Fragen zu dem technisch Möglichen und dem technisch Ratsamen oder aber bei konkreten Fragestellungen zu verwendeten Technologien, Frameworks etc. In vielen Fällen hilft ein externer Blick jedoch auch, die eigentliche Kernkompetenz zu erkennen und eine rote Linie dort zu ziehen, wo redundante Features der eigenen Planung den Entwicklungsaufwand unnötig erhöhen, ohne das Endprodukt oder das Minimal Viable Product (MVP) entscheidend zu verbessern.

Den Kern der Webentwicklung stellt unabhängig von der Finanzierung mithilfe von Code for Equity auch weiterhin die Entwicklung der Webseite, des Webportals oder der App da. Eine gute Webagentur achtet dabei von Anfang an nicht nur auf das kurzfristige Funktionieren einer Webseite oder eines Webportals, sondern berücksichtigt auch langfristige Ziele und Möglichkeiten, die Funktionen zu erweitern oder zu aktualisieren. Gute Webentwickler entwickeln und erstellen nicht einfach nur eine Internetseite, sie bedenken zugleich, welche Anforderungen an diese von Benutzern bewusst oder unbewusst gestellt oder aber auch impliziert werden.

Ein weiterer Vorteil für Unternehmen und Start-ups ist es, dass sich die Zusammenarbeit mit der Web-Agentur in vielen Fällen als nachhaltiger gestaltet, wenn diese langfristig im Projekt verankert ist, als wenn Freelancer und externe Mitarbeiter, die keinerlei Bindung zum Projekt haben, beauftragt werden und nach dem jeweiligen Teilprojekt das Team wieder verlassen.

Vorteile für Pro­grammie­rer

In der Webentwicklung geht es kurz und knapp darum, Internetseiten oder Webportale zu erstellen und diese so zu gestalten, dass Auftraggeber und Kunden begeistert sind. Als Webentwickler ist Code for Equity eine Möglichkeit sich an Projekten zu beteiligen, die interessant oder herausfordernd sind, auch wenn der Auftraggeber die eigentlichen Kosten der Entwicklung nicht mit Geldbeständen finanzieren kann. Das kann sich später durchaus auszahlen, wenn das Unternehmen erfolgreich anläuft. Aber auch kurzfristig lassen sich neue Erfahrungen und Kontakte sammeln.

Entwickeln oder Programmieren im Gegenzug für eine Unternehmensbeteiligung ist für Entwickler jedoch auch mit Risiken behaftet. Die Garantie, dass sich die Anteile letztendlich zu einem Gewinn entwickeln, ist nicht gegeben. Das schreckt viele davon ab, Beteiligungsverträge überhaupt einzugehen. Dabei bedeutet die Webentwicklung gegen Unternehmensanteile nicht zwingend gänzlich auf einen Verdienst zu verzichten, die Bezahlung mit Anteilen kann auch nur einen Teil des Lohns ersetzen oder zumindest die eigenen entstandenen Kosten ausgleichen. Für manche Programmierer ist das Arbeiten gegen Beteiligung auch eine Möglichkeit ohne Geld Investitionen zu tätigen.

Worauf es bei Code for Equity ankommt

Vielen Gründern fällt die Entscheidung schwer, sich von Anteilen zu trennen oder Aufgaben aus der Hand zu geben. Daher sollte vorab schon geplant werden, welche Erwartungen der Webentwickler zu erfüllen hat. Soll die Web-Agentur nur bei der Umsetzung des Vorhabens helfen oder auch bei der Konzeptionierung? Genaue Vorstellungen, wie das Projekt realisiert werden soll, welche Anforderungen an die Internetseite oder das Portal gestellt werden, erleichtern die Zusammenarbeit. Ob für Start-ups oder Unternehmen: Auch beim Prinzip Code for Equity ist die Basis einer gelungenen Zusammenarbeit die Festlegung von Richtlinien und Zielen.

Wie viel Code für wie viel Equity?

Die wohl für viele entscheidendste Frage bleibt, wie viel Anteile Unternehmen oder Start-ups abgeben müssen, um eine professionelle Web-Agentur beauftragen zu können. Ausschlaggebend sind dabei vor allem folgende Punkte:

  • Wie überzeugend ist das hinter dem Projekt stehende Team?
  • Wie überzeugt ist der Entwickler / die Web-Agentur von dem Vorhaben?
  • Wie (zeit-) aufwendig ist die Webentwicklung des konkreten Projekts?
  • Welche Aufgabenbereiche sollen durch die Web-Agentur übernommen werden? Soll der Einsatzbereich auf die reine Web-Entwicklung beschränkt bleiben oder sollen darüber hinaus noch Aufgaben im Bereich der Konzeptionierung, des Webdesigns, der anschließenden Betreuung und des Hostings übernommen werden?
  • Wie lange besteht das Unternehmen gegebenenfalls bereits?
  • Existiert ein Proof of Concept?
  • Wie viel Eigenmittel wurden bereits in das Unternehmen eingebracht, wie viel Wert / Kapital besitzt das Unternehmen?
  • Wie viel Budget steht zur Verfügung, um einen Teil der Kosten für die Webentwicklung ohne Anteile finanzieren zu können?
  • Welcher der Punkte wie ausschlaggebend ist, bleibt projektabhängig und lässt sich in unverbindlichen Gesprächen klären. Gerade in den Hauptstädten gibt es viele Agenturen, die bspw. gezielt für Webentwicklung Berlin optimieren und in diesem Zusammenhang Code for Equity als Finanzierungsoption anbieten.

    Code for Equity bei TenMedia

    Seit 2011 bietet TenMedia Webentwicklung von der Konzeptionierung bis hin zum schlüsselfertigen Portal. Wer eine Webagentur mit dem passenden Know-how und viel Erfahrung sucht, findet bei TenMedia den richtigen Ansprechpartner. Neben Sofortzahlungen oder Ratenzahlungen ist TenMedia auch offen für Coding for Equity und Charity Coding. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenfreien Termin zum Kennenlernen.

    Unser Team steht Ihnen jederzeit Rede und Antwort. Treten Sie unverbindlich an uns heran!

    Hinweise für Bewerber

    Alle unsere aktuellen Positionen werden regelmäßig über die Bundesagentur für Arbeit, verschiedene Jobbörsen und BIAMU.de ausgeschrieben. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail oder direkt über die Jobbörse BIAMU.de.

    Wir freuen uns auch jederzeit über aussagekräfte Initiativbewerbungen aus den Bereichen Webentwicklung, Webdesign, Appentwicklung, Marketing, SEO & Büroorgansiation.

    Hinweise für Anfragen

    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir E-Mail-Anfragen zur Erstellung eines Angebots nicht nachkommen können. Individuelle Angebote zu erstellen, ist für uns zeitintensiv und erfordert vorab ein angemessenes Maß an Projektinformationen. Gerne vereinbaren wir einen Termin in unseren Büroräumen, um Ihr Projekt kostenfrei zu besprechen. Gerne erstellen wir auf Wunsch anschließend ein Angebot, welches wir pauschal mit einem Arbeitstag berechnen. Die Kosten rechnen wir bei Auftragserteilung an.

    Wir sind erreichbar unter:

    +49 (0) 30/ 60 983 949
    info@tenmedia.de
    TenMedia UG (haftungsbeschränkt)
    Code for Equity | Webentwicklung | Appentwicklung | Laravel seit
    - Am Gendarmenmarkt -
    Taubenstr. 25
    10117 Berlin
    Deutschland
    Fax: +49 (0) 30/ 60 983 965
    Steuernr.: 37/556/31204
    Ust-Id: DE285186723
    Amtsgericht Charlottenburg - HRB: 141523
    Geschäftsführung: Rami Jabr

    Mehr erfahren?

    Copyright © TenMedia 2017 - All rights reserved. | Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz
    Unkompliziert? Chat starten!
    Wir sind hier um zu helfen!
    User Chat Image
    TenMedia Support
    Hi, wir können wir helfen?
    +49 (0) 30/ 60 983 949