Logo
Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank

Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank

Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank
Jahr
2018-2020
Kunde
Deutsche Kulturforum östliches Europa e.V.
Deutsche Kulturforum östliches Europa e.V.
Öffentliche Hand
Service
Datenbankentwicklung UI-Design UX-Design Webdesign Webentwicklung Relaunch
Technologien
Bootstrap Datenbank Git GitHub JavaScript Joomla PHP SCSS jQuery

Das Projekt

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa (DKF) ist ein gemeinnütziger Verein aus Potsdam. Er wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Das DKF engagiert sich für eine zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit der Geschichte jener Gebiete im östlichen Europa, in denen früher Deutsche gelebt haben bzw. heute noch leben.
Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank
Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank

Die Herausforderung

Bei der Umsetzung dieses Projekts sahen wir uns mit hohen Anforderungen an die Barrierefreiheit, Vorgaben zu verwendbaren Technologien und Restriktionen zur Auswahl der Komponenten konfrontiert. Außerdem führten wir unter Beibehaltung aller Daten aus dem Vorsystem eine Datenbankmigration durch ein umfangreiches Migrationsskript zur Konvertierung der Datenformate durch.
Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank
Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank

Unsere Technologien

Im Backend kamen bei diesem Projekt Joomla 4 und Laravel zum Einsatz, für das Frontend dienten JavaScript und Bootstrap 4.
Vollständiger Relaunch einer Kulturdatenbank
Anna-Amalia Gräwe
Anna-Amalia Gräwe
+49 (0) 30 5 490 650-0
anna-amalia.graewe@tenmedia.de
Sie haben auch ein spannendes Projekt?
Gerne bespreche ich ganz unverbindlich Ihre Projektdetails mit Ihnen.

Mehr Projekte

Die Freiberufler-Plattform für qualifizierte Autoren
Die Freiberufler-Plattform für qualifizierte Autoren
Immer verbunden mit dem Haustelefonbuch der Bezirksregierung Köln
Immer verbunden mit dem Haustelefonbuch der Bezirksregierung Köln
Alle Kontaktanfragen sind grundsätzlich kostenfrei und unverbindlich, per Telefon, E-Mail und persönlich. Wir freuen uns über jedes Vorhaben und melden uns schnellstmöglich zurück.