IT-Dienstleister Berlin

Dass für IT-Dienstleister Berlin ein heißes Pflaster ist, ist in Fachkreisen bekannt. Tatsächlich hat sich in Bezug auf IT-Dienstleistungen Berlin in den letzten Jahren gegen die beiden lange Zeit größten Standorte für IT-Dienstleistungsunternehmen durchgesetzt. Im folgenden Artikel wird erklärt, warum das so ist. Außerdem gehen wir auf diverse Fragen zum Thema IT-Dienstleister in Berlin und Deutschland ein.
IT-Dienstleister Berlin
© Pixabay
Teilen

Die TenMedia GmbH ist ein IT-Dienstleister, der sich auf die Individualentwicklung und Software Support spezialisiert hat. Darüber hinaus bieten wir deutschlandweit auch Datenbankentwicklung und eine Vielzahl an Maintenance Services an. Dazu zählen u.a. Server Monitoring, Managed IT Services und EDV-Betreuung. Wer Hilfe bei der Betreuung von Software oder Webseiten benötigt, kann über das Kontaktformular am Ende dieser Seite mit uns in Kontakt treten.

Was versteht man unter IT-Branche?

Die IT-Branche, auch bekannt als Informationstechnologie-Branche, ist ein Sektor, der sich mit der Entwicklung, Implementierung und Wartung von computergestützten Informationssystemen befasst. Dies umfasst eine breite Palette von Dienstleistungen und Lösungen, die von IT-Dienstleistungsunternehmen angeboten werden, um die Anforderungen von Organisationen in Bezug auf die Verwaltung und Verarbeitung von Informationen zu erfüllen.

Die IT-Branche bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine Karriere in verschiedenen Fachbereichen, von der Systemanalyse bis zur Softwareentwicklung. Zu den aktuellen Trends in der IT-Branche gehören Themen wie künstliche Intelligenz, Big Data und Cloud Computing.

Als dynamischer, sich ständig weiterentwickelnder Sektor spielt die IT-Branche eine zentrale Rolle in der modernen Wirtschaft. Sie ist ein wesentlicher Treiber für Innovationen und Fortschritte in verschiedenen anderen Branchen. Die IT-Branche ist daher ein unverzichtbarer Bestandteil der Geschäftswelt, der es Firmen und anderen Organisationen ermöglicht, effizienter zu arbeiten und ihre Ziele zu erreichen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, sich kontinuierlich über die aktuellen Entwicklungen und Trends in der IT-Branche zu informieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Vorteile der neuesten Technologien zu nutzen.

Was gehört alles zum IT-Bereich?

Per Definition ist IT ein weit gefasster Begriff, der eine Vielzahl von Disziplinen und Technologien umfasst. Im Folgenden ein Überblick über einige der wichtigsten Bereiche:

Softwareentwicklung

Hierbei handelt es sich um den Prozess der Entwicklung von Softwarelösungen, die auf spezifische Anforderungen zugeschnitten sind. Sie wird von gelernten Entwicklern, Programmierern oder Fachinformatikern durchgeführt. Bei der Softwareentwicklung kann zwischen verschiedenen Arten unterschieden werden.

  • Anwendungssoftware

    Anwendungssoftware (kurz App) ist Computersoftware, die für die Ausführung einer bestimmten Aufgabe entwickelt wurde, die nicht mit dem Betrieb des Computers selbst zusammenhängt und die typischerweise von Endbenutzern verwendet wird.

  • Programmierungssoftware

    Programmierungssoftware sind Computerprogramme, die Entwickler und Programmierer für die Entwicklung und Wartung von Programmen und Applikationen benutzen.

  • Systemsoftware

    Sie ist der Grundstein für alle Arten von Software. Beispiele für Systemsoftware sind Betriebssysteme wie macOS, Linux , Android und Microsoft Windows.

Netzwerkmanagement

Dies umfasst die Verwaltung der Netzwerke und Server, um einen reibungslosen Kontakt und den Austausch von Informationen zu gewährleisten.

EDV

Die elektronische Datenverarbeitung (EDV) bezieht sich auf die automatisierte Verarbeitung von Informationen mithilfe von Computern.

Cybersicherheit

Der Bereich Cybersecurity befasst sich mit dem Schutz von Daten im System vor Cyber-Angriffen und Sicherheitsverletzungen.

Was macht ein IT-Dienstleister - einfach erklärt

Ein IT-Dienstleister ist ein Dienstleistungsunternehmen in dem Bereich der Informationstechnik. Es kann auch als IT-Systemhaus definiert werden. IT-Dienstleister bieten unterschiedliche Arten von Services an. Diese Aufgaben können von der Softwareentwicklung bis hin zur Einrichtung von komplexen Hardwarelösungen variieren. Verschiedene Standorte bieten spezialisierte IT-Dienstleistungen deutschlandweit an, wobei einige Regionen als Hotspots für bestimmte IT-Spezialisierungen gelten.

Ein IT-Dienstleister ist ein Unternehmen, das in einem oder mehreren der folgenden Bereiche tätig ist:

  • Hardwareimplementierung

    IT-Dienstleister sind verantwortlich für die Umsetzung und Wartung physischer Bestandteile der Informationstechnologie. Beispiele für Hardware sind Server, Drucker, Computer und Smart-Geräte.

  • Schulungen

    Viele Softwaresysteme sind für Nicht-Entwickler häufig schwierig zu bedienen und erfordern für die Nutzung jener Schulungen. Solche Schulungen für Mitarbeiter und Partner gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet der IT Dienstleister in Deutschland.

  • Implementierung von Drittanwendungen

    IT-Dienstleistungsunternehmen können sich ebenfalls auf die Beratung und Entwicklung von Anwendungen für Kundenunternehmen (Dritte) fokussieren.

  • Verkauf von Ausstattung

    Der Verkauf von benötigter Hardware und anderem Zubehör wie beispielsweise Drucker und Computer gehört ebenso zum Angebotsspektrum eines IT-Dienstleisters.

Was ist ein guter IT-Service?

Ein guter IT-Service zeichnet sich durch eine Vielzahl von Faktoren aus, die weit über die allgemeinen Aufgaben eines IT-Dienstleisters hinausgehen. IT-Dienstleister in Deutschland spielen für Wartung und Support eine zentrale Rolle. Doch was macht einen kompetenten IT-Service aus? Hier ein paar der wichtigsten Kriterien auf einen Blick:

  1. IT-Betreuung für komplexe Systeme

    Zunächst einmal ist die Expertise im Bereich der EDV unerlässlich. Ein guter IT-Service sollte in der Lage sein, komplexe Systeme zu verstehen und zu verwalten, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Dies umfasst die Wartung der Infrastrukturen von Server und Cloud, die sicherstellen, dass Daten sicher und zugänglich sind.

  2. Weniger IT-Dienstleister, mehr Partner

    Die Betreuung von Kunden ist ein weiterer wichtiger Aspekt. IT-Dienstleister für KMU oder Behörden müssen in ständigem Kontakt mit ihren Kunden stehen, um ihre Bedürfnisse zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Dies erfordert eine proaktive Herangehensweise, bei der der Dienstleister als Partner agiert, der die Ziele und Herausforderungen des Kunden versteht.

  3. IT-Support

    Support ist ein weiterer kritischer Bereich. Ein kompetenter IT-Service sollte in der Lage sein, schnelle und effektive Support-Dienstleistungen anzubieten, um Probleme zu lösen und Ausfallzeiten zu minimieren. Dies erfordert ein tiefes Verständnis der Systeme und Technologien, die im Einsatz sind, sowie die Fähigkeit, den Überblick über komplexe Probleme zu behalten und diese zu beheben.

  4. Sicherheit für Server und Cloud

    Die Sicherheit ist ein weiterer wichtiger Aspekt eines kompetenten IT-Services. IT-Dienstleister in Deutschland müssen sicherstellen, dass die Systeme ihrer Kunden vor Cyber-Angriffen geschützt sind. Dies erfordert eine ständige Überwachung der Systeme und Server aller Standorte und eine proaktive Herangehensweise an die Sicherheit, um potenzielle Bedrohungen zu identifizieren und zu mitigieren.

Wichtig für IT-Dienstleister: Berlin macht die Regeln

IT-Dienstleister in Deutschland sind einem komplexen Netz von Gesetzen und Vorschriften unterworfen, die sowohl auf nationaler als auch auf EU-Ebene erlassen werden. Umgesetzt werden diese Richtlinien, die u.a. auch IT-Dienstleister betreffen, in Berlin, dem Sitz der Regierung. Diese Gesetze betreffen verschiedene Aspekte der IT-Dienstleistungsbranche, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Datenschutz und Barrierefreiheit.

Die IT-Dienstleistung in Deutschland unterliegt der DSGVO

Die DSGVO oder Datenschutz-Grundverordnung ist ein zentrales Gesetz, das die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen regelt. IT-Dienstleister, deren Standorte in Deutschland liegen, müssen sicherstellen, dass ihre Systeme und Server die strengen Datenschutzanforderungen der DSGVO erfüllen. Dies beinhaltet die sichere Speicherung von Daten und den Schutz vor unbefugtem Zugriff.

Barrierefreiheit ist ein wichtiger Aspekt der IT-Betreuung

Ein weiterer wichtiger Aspekt von IT und EDV ist die Barrierefreiheit, die die Teilhabe aller Menschen unabhängig von ihren körperlichen oder geistigen Fähigkeiten an der digitalen Welt fördert. In Deutschland müssen IT-Dienstleister aller Standorte in diesem Kontext Lösungen entwickeln, die eine einfache und unkomplizierte Nutzung ermöglichen. Dies kann durch die Schaffung von barrierefreien Webseiten und Anwendungen erreicht werden, die beispielsweise für Menschen mit Sehbehinderungen leicht zugänglich sind oder durch Leichte Sprache verständlicher werden.

Aktuelle Gesetze als Wettbewerbsvorteil

Die Einhaltung dieser Gesetze ist nicht nur eine gesetzliche Verpflichtung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, sondern kann auch ein wichtiger Wettbewerbsvorteil sein. Arbeitgeber, die in der IT-Dienstleistungsbranche tätig sind, müssen daher in ständigem Kontakt mit Rechtsexperten stehen, um sicherzustellen, dass sie immer auf dem neuesten Stand der aktuellen Gesetzgebung sind. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die IT-Systeme im Bereich EDV so gestaltet sind, dass sie die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften erleichtern und nicht erschweren.

IT Dienstleister in Deutschland

IT-Dienstleister können in Deutschland in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Dienstleistungen innerhalb der IT-Beratung und der Softwareentwicklung
  2. Service-Leistungen wie Schulungen, Software, Wartung und Outsourcing (Auslagerung von Unternehmensaufgaben und Arbeitsplätzen)

Laut einer Studie von Statista hat das Marktvolumen im IT-Bereich in Deutschland 2018 die Marke von 90 Millionen Euro überschritten. 2020 wurde ein Rückgang auf 88 Millionen Euro festgestellt. Die umsatzstärkste Branche ist die IT-Dienstleistungsbranche mit einem Umsatz von ungefähr 40 Millionen Euro.

Zu den umsatzstärksten IT-Dienstleistern in Deutschland gehören T-Systems, IBM Global Technology Services und Computacenter. T-Systems ist ein deutsches, weltweit tätiges IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt. Das Unternehmen ist in mehr als 20 Ländern tätig und beschäftigte als Arbeitgeber im 2015 45.990 Mitarbeiter. Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein amerikanischer multinationaler Technologiekonzern mit Hauptsitz in Armonk, New York, und Niederlassungen in über 170 Ländern. IBM bot im Jahr 2019 mehr als 350.000 Mitarbeiter weltweit die Chance auf eine Karriere.

Warum in Sachen IT-Dienstleister Berlin die Nase vorn hat

IT-Dienstleistungen aus Berlin sind vielfältig. Von der Softwareentwicklung über EDV-Services bis hin zu Cloud Management: IT-Dienstleister aus Berlin bieten ein breites Spektrum an Leistungen an, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind.

Dass in Bezug auf IT-Dienstleistungen Berlin bei Unternehmen, die Standorte in ganz Europa unterhalten, sehr gefragt ist, hat verschiedene Gründe:

  • Hochqualifizierte IT-Dienstleister in Deutschland

    Berlin beheimatet eine Vielzahl hoch qualifizierter IT-Dienstleister für Firmen, die sich durch ihre Expertise und Erfahrung auszeichnen. Die hohe Qualität dieser IT-Services ist ein wesentlicher Grund für ihre Beliebtheit in ganz Europa.

  • Innovativer Technologie-Stack

    IT-Dienstleister aus Berlin sind bekannt für ihre innovative Herangehensweise an Technologie. Sie nutzen modernste Technologien wie Cloud Computing und Managed IT Services, um Firmen effiziente und sichere IT-Lösungen anzubieten. Dieser innovative Technologie-Stack macht die IT-Dienstleistung aus Berlin zu einer ersten Wahl für viele europäische Firmen.

  • Zuverlässiger Support und Service

    Ein weiterer Vorteil der Berliner IT-Dienstleister ist ihr zuverlässiger Service. Sie bieten rund um die Uhr Support an, um sicherzustellen, dass die IT-Infrastruktur ihrer Kunden stets reibungslos funktioniert. Dieser zuverlässige IT-Service ist ein weiterer Grund, warum viele Firmen in Europa auf die IT-Dienstleistungen aus Berlin setzen.

Warum für IT-Dienstleister Berlin als Standort attraktiv ist

Wenn einer Berliner Firma kein IT-Experte zur Verfügung steht, was häufig bei Unternehmen aus dem Mittelstand und Start-ups der Fall ist, kann ein IT-Dienstleister aus Berlin bei der Umsetzung einer IT-Lösung helfen. Berlin bietet als innovative Hauptstadt ein großes Angebot an IT Dienstleistungen an. Wer in der Weltstadt auf der Suche nach einem IT-Dienstleistungsunternehmen ist, wird für die Suche wenig Zeit in Anspruch nehmen brauchen. Mit externen IT-Dienstleistern aus Berlin können Unternehmen und Privatpersonen die neuen Herausforderungen der Digitalisierung meistern und bspw. ihre Projektideen umsetzen lassen.

Auch abseits von IT-Dienstleistungen: Berlin ist eine Reise wert

Als eines der 16 deutschen Bundesländer ist Berlin vom Land Brandenburg umgeben. Sie ist die Hauptstadt Deutschlands und mit 3.769.495 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2019) ist sie die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union, gemessen an der Einwohnerzahl innerhalb der Stadtgrenzen. Das Stadtgebiet Berlins hat rund 4,5 Millionen Einwohner und ist nach dem Ruhrgebiet der zweitbevölkerungsreichste Ort Deutschlands.

Berlin ist eine Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaft. Die Wirtschaft vor Ort basiert auf Hightech-Firmen und dem Dienstleistungssektor und umfasst vielfältige Netzwerke innerhalb der Kreativwirtschaft, Forschungseinrichtungen, Medienkonzernen und Tagungsstätten. Berlin dient als kontinentales Drehkreuz für den Flug- und Bahnverkehr und verfügt über ein hochkomplexes öffentliches Verkehrsnetz. Die Metropole ist ein beliebtes Touristenziel. Bedeutende Branchen neben der IT-Branche in Berlin sind:

  • Pharmazie
  • Biomedizintechnik
  • Clean Tech
  • Biotechnologie
  • Bau und Elektronik

Warum IT-Dienstleiser Berlin als Standort wählen

Die Landeshauptstadt hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Magnet für IT-Dienstleister aus Berlin und Umgebung entwickelt. Führten die Städte Frankfurt am Main und München vor ein paar Jahren noch die Spitze der Standorte der IT-Dienstleister in Deutschland an, hat Berlin als Arbeitgeber für IT-Personal heute die Nase vorn.

Aktuell führt Berlin in puncto IT-Dienstleister das Ranking der deutschen Großstädte an. Hier ist eine Auflistung der Verteilung der IT-Dienstleiser in Deutschland:

  1. Berlin (259 IT-Dienstleister)
  2. Frankfurt am Main (236 IT-Dienstleistungsunternehmen)
  3. München (235 IT-Dienstleistungsunternehmen)
  4. Hamburg (223 IT-Firmen)
  5. Köln (207 IT-Firmen)
  6. Stuttgart (196 IT-Dienstleistungsunternehmen)
  7. Düsseldorf (182 IT- Dienstleistungsunternehmen)
  8. Hannover (175 IT-Dienstleistungsunternehmen)
  9. Nürnberg (168 IT-Firmen)
  10. Leipzig (159 IT-Dienstleister)

Es gibt viele Gründe, warum deutsche IT-Dienstleister Berlin als Standort wählen. Hier ein paar der wichtigsten:

  • Dynamische IT-Landschaft

    Die Hauptstadt ist bekannt für ihre dynamische IT-Landschaft. Daher schätzen viele IT-Dienstleister Berlin für seine Vielfalt und die Innovationskraft, die die Stadt zu bieten hat. Hier trifft das Start-up auf die etablierte GmbH, was eine fruchtbare Grundlage dafür ist, Partner für Kooperationen zu finden.

  • Förderliche Infrastruktur der Berliner Standorte

    Die Infrastruktur in Berlin ist auf die Bedürfnisse der Arbeitgeber in IT-Firmen zugeschnitten. Mit einer Vielzahl an Coworking Spaces und Technologieparks bietet die Stadt ideale Standorte für IT-Dienstleister in Berlin. Zudem ist die Stadt gut vernetzt, was z. B. den Kontakt und die Zusammenarbeit mit einem Partner im In- und Ausland erleichtert.

  • Talentpool und gute Chancen für Karriere und Weiterentwicklung

    Berlin zieht Talente aus aller Welt an. IT-Dienstleister für Unternehmen finden hier einen großen Pool an qualifizierten Fachkräften, die ihre Karriere vorantreiben wollen. Die Stadt bietet zudem zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, was sie zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

IT Dienstleistungszentrum Berlin

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und der zentrale IT-Dienstleister der Berliner Verwaltung. Als kommunales IT-Unternehmen ist dieses Systemhaus verantwortlich für die Digitalisierung der Hauptstadt. Es bietet für alle Standorte in Berlin IT-Dienstleistungen und Kommunikationsdienstleistungen an. Außerdem betreibt es ein ca. 1000 km langes Glasfasernetz, das viele Standorte miteinander verbindet, zwei Rechenzentren sowie ein Telefonnetz mit ungefähr 100.000 Teilnehmern. Das Systemhaus für IT-Dienstleistungen in Berlin wurde 2005 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin-Wilmersdorf.

Beliebte IT-Dienstleistung in Deutschland: IT Service Management

Als besonders beliebte IT-Dienstleistung aus Berlin gilt das IT Service Management. IT Service Management (ITSM) ist ein zentraler Bereich innerhalb der IT-Dienstleistung, der sich auf die Gestaltung, die Lieferung und die Überwachung vom IT-Service konzentriert. Es handelt sich hierbei um eine kundenorientierte Perspektive, die sich von technologieorientierten IT-Management-Ansätzen wie dem Netzwerkmanagement deutlich unterscheidet. Während technologieorientierte Ansätze sich primär auf die Verwaltung und Wartung von IT-Infrastrukturen wie Server und Netzwerke konzentrieren, steht bei Managed Services der Kunde im Vordergrund.

In der dynamischen IT-Landschaft von heute, in der Cloud Solutions und Managed Services immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist ITSM unerlässlich, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. IT-Dienstleister in Deutschland, insbesondere IT-Dienstleister aus Berlin, haben sich auf diesen Bereich spezialisiert und bieten eine Reihe von Leistungen an, die auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind.

Wesentliche Leistungen der Managed Services

Zu den wesentlichen Leistungen des ITSM zählt der Support, der oft rund um die Uhr angeboten wird, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. IT-Dienstleister für Wartung und Support sind hierbei unverzichtbare Partner für Organisationen, Behörden und Vereine, die dafür sorgen, dass IT-Systeme stets funktionsfähig sind und bei Problemen schnell und effizient reagiert wird.

In einigen Fällen entwickeln auf IT Service Management spezialisierte IT-Dienstleister Software, die darauf abzielt, die Serviceprozesse zu optimieren und zu automatisieren. Diese IT-Dienstleister-Software ermöglicht es den Unternehmen, ihre Services effizienter zu gestalten und ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten.

Ein weiterer wichtiger Bereich im IT Service Management ist die Beratung (Consulting), die von IT-Dienstleistungsunternehmen angeboten wird. Diese Firmen arbeiten eng mit ihren Kunden zusammen, um individuelle IT-Lösungen zu entwickeln, die genau auf die Bedürfnisse und Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten sind.

Wählen IT-Dienstleister Deutschland als Standort, sind sie zumeist als GmbH strukturiert. Das ermöglicht es ihnen, flexibel und kundenorientiert zu arbeiten, während sie gleichzeitig eine stabile und zuverlässige Geschäftsgrundlage bieten. Die Standorte dieser Firmen sind oft strategisch günstig gelegen, um einen schnellen und effizienten IT-Service zu gewährleisten.

TenMedia GmbH - IT Dienstleister: Berlin und deutschlandweit

Die TenMedia GmbH ist ein softwareorientierter IT-Dienstleister. Berlin ist unsere Heimat. Von hier aus organisieren wird die Betreuung unserer IT-Projekte deutschlandweit. Der Großteil unserer Kunden besteht aus Firmen aus dem Mittelstand und aus Behörden. Als Arbeitgeber beschäftigen wir aus Gründen der Cybersecurity ausschließlich festangestellte Mitarbeiter, die inhouse tätig sind.

Als IT-Dienstleistungsunternehmen ist die TenMedia GmbH spezialisiert auf die individuelle Softwareentwicklung. Unsere Referenzen sind vielfältig. Unser Team beschäftig sich unter anderem mit der Entwicklung und Betreuung von Datenbanken, Online-Plattformen, APIs, Apps und Cloud Solutions.

Seit 2011 setzten wir Kundenideen in den Bereichen Web- und Softwareentwicklung um und entwickeln individuelle Lösungen. Dafür verwenden wir modernste Technologien. Außerdem bieten wir einen umfassenden IT-Support, IT Service Management und Beratung an

Wer uns mit seinem IT-Projekt betrauen möchte, kann uns während unserer Öffnungszeiten telefonisch erreiche. Alternativ bieten wir auch unkomplizierten Kontakt per E-Mail. Als einer der führenden IT-Dienstleister in Berlin freuen uns auf die Umsetzung innovativer IT-Projekte unserer Kunden.

Bleibe auf dem Laufenden in Sachen Software, IT und Start-ups mit unserem Newsletter.
Jetzt abonnieren!
Bleibe auf dem Laufenden in Sachen Software, IT und Start-ups mit unserem Newsletter.
Jetzt abonnieren!
Gefällt dir was du siehst? Teile es!
Kontaktperson
Anica Piontek
+49 (0) 30 5 490 650-0
anica.piontek@tenmedia.de
Du hast auch ein spannendes Projekt?
Gerne bespreche ich ganz unverbindlich alle Projektdetails in einem persönlichen Gespräch.

Zufällige Beiträge

Zwei Männer und eine Frau planen an einem Tisch Softwareentwicklung Glossar > Services
Der Fernsehturm von Berlin hinter einer Brücke im Sonnenuntergang. Webentwicklung ist in Berlin ein florierender Sektor. Glossar > Städte
Eine Webagentur bei der Datenbankentwicklung in einer Besprechung an ihrem Arbeitsplatz. Glossar > Services

Zufällige Glossareinträge

Ein Entwickler einer Webagentur hilft im Notfall. Glossar > Services
Zeichnung: Ein junger Anwender mit Bart sitzt vor seinem Notebook. Er vergibt 5 Sterne für eine gute Anwender-Software. Glossar > Begriffe