Cloud Anwendungen

Cloud Anwendungen sind Teil des Cloud Computings und kommen vor allem in Unternehmensprozessen zum Einsatz. Doch was sind Cloud Anwendungen genau und wie lässt sich durch sie eine Effizienzsteigerung erreichen?
Teilen

Was sind Cloud Anwendungen?

Um zu einer Definition von Cloud Anwendungen zu gelangen, ist zunächst die getrennte Betrachtung der beiden Begriffe sinnvoll.

Cloud Definition

“Cloud” ist die umgangssprachliche Kurzform von Cloud Computing. Beim Cloud Computing handelt es sich um eine Technologie, die auf einer Infrastruktur aus Rechnern (Servern) besteht, welche nicht physisch, sondern virtuell über eine Internetverbindung zugänglich ist. Eine Installation auf einem lokalen Rechner ist daher nicht notwendig. Eine Cloud stellt eine Infrastruktur, Speicherkapazität, Rechenleistung und Anwendungssoftware zur Verfügung. Die Anbieter einer Cloud kümmern sich dabei um die physische und virtuelle Instandhaltung der Server, während Nutzer die Cloud beliebig gestalten und nach Bedarf skalieren können.

Anwendungen Definition

Eine Anwendung, aus dem Englischen Application oder kurz App, ist eine Software, die für Endbenutzer ausgelegt ist und Benutzerprobleme löst. Sie wird daher auch Anwendungssoftware genannt und ist abzugrenzen von der Entwicklungssoftware (Programmierung) und der Systemsoftware (Betriebssystem). Software besteht aus einer Abfolge von in Programmiersprachen formulierten Befehlen und Instruktionen im Hintergrund und einer Benutzeroberfläche im Vordergrund, die der Nutzerinteraktion dient. Als Synonym für Anwendung wird auch oft Computerprogramm oder kurz Programm verwendet, jedoch sind diese eher mit einer Installation auf einem Rechner assoziiert, während die Begriffe Anwendungen und Apps weiter gefasst sind und auch andere Geräte miteinbeziehen (Smartphones, Smartwatches, Smart-TVs etc.) und auch Hybridformen wie Web-Apps meinen, die i. d. R. keine Installation erfordern.

Cloud Anwendungen Definition

Werden nun beide Begriffe zusammengeführt, so handelt es sich bei Cloud Anwendungen, auch Cloudanwendungen oder Cloud-Anwendungen, um Software für Endbenutzer, die über die Cloud abruf- und nutzbar ist. Anwendungen in der Cloud sind daher ortsunabhängig und rechnerunabhängig, weshalb sie gerade für Unternehmen interessant sind, aber auch im Privatbereich immer mehr zum Standard werden.

Zusammen mit anderen technologischen Entwicklungen wie künstlicher Intelligenz (KI) und dem Internet der Dinge trägt das Cloud Computing zu einem gesamtgesellschaftlichen Wandel bei. Cloud Computing Anwendungen verändern den Alltag, die Kommunikation, Infrastrukturen und die Arbeitswelt nachhaltig. Dieser Wandel wird auch Industrie 4.0 genannt. Das durchschlagendste Merkmal der Industrie 4.0, welches durch Cloud Computing möglich wird, ist die weltweite Vernetzung von Menschen und Maschinen – mit- und untereinander.

Cloud Anwendungen für Unternehmen

Cloud Anwendungen kommen in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz. Unternehmen, ganz gleich ob Start-up, KMU, Konzern oder andere Unternehmensform, kommen in der heutigen Zeit nicht mehr ohne Unternehmenssoftware aus. Während diese bis vor ein paar Jahren meist fest installierte und lizensierte ERP-Software war, ziehen immer mehr Unternehmen im Rahmen der Digitalisierung cloudbasierte Anwendungen vor und erweitern oder ersetzen alte Systeme durch das Cloud Computing.

Vor allem für Unternehmen, die viel Rechenleistung und Speicherplatz benötigen, Webseiten hosten lassen oder regelmäßige Backups durchführen möchten, bietet sich die Nutzung der Cloud an. Für Start-ups und KMU ohne eigene IT-Abteilung stellen Softwaresysteme und Individualsoftware oft eine große finanzielle Hürde dar. Im Gegensatz zu traditioneller Software für KMU, oft als ganzes IT-System oder Software-Komplettpaket, sind Cloud Anwendungen eine günstige Lösung, da in der Regel nur das bezahlt werden muss, was auch genutzt wird. Gleichzeitig ist ein Cloud System leicht skalierbar, da an Upgrades in Sachen Speicherplatz beispielsweise keine physische Erweiterung gekoppelt ist.

Cloud Anwendungen Beispiele

Beispiele für Cloud Anwendungen für Unternehmen sind:

  • Virtualisierung
  • Je nach Größe des Betriebes nutzen viele Unternehmen eigene Server. Diese befinden sich dann in einem dezidierten Serverraum bzw. dem hauseigenen Rechenzentrum, wo sie viel Platz einnehmen und regelmäßig gewartet und gepflegt werden müssen. Zudem bedeutet eine Speicherplatzerweiterung in manchen Fällen auch eine physische Aufstockung der Rechner. Für eine Zeitersparnis stellen immer mehr Unternehmen ihre Hardware-Systeme durch Virtualisierung um. Dabei werden die physisch vorhandenen Hardware- oder Software-Elemente durch einen Abstraktions-Layer nachgebildet, um Speicher-, Netzwerk- und andere Ressourcen zu erstellen.

  • Software as a Service
  • Cloud-Dienste enthalten in den meisten Fällen nicht nur Speicherplatz und Rechenleistung, sondern auch Software. Diese wird vom Cloud-Anbieter betrieben und gestellt, Nutzer können die jeweiligen Programme dann als Dienstleistung nutzen. Beispiele dafür sind die Office Anwendungen von Microsoft wie Word Online, Excel Online usw. sowie E-Mail-Programme, Datenbanksysteme und verschiedene Programme in der Mitarbeiter- und Kundenverwaltung, auch CRM-Software (Customer Relationship Management) genannt.

  • Backup
  • Backups werden häufig unterschätzt, dabei sind sie ein wichtiger Sicherheitsaspekt in Unternehmensprozessen. Gerade weil es um große Datenmengen und komplexe Zusammensetzungen dieser geht, ist es mühsam, den für die Datensicherung vorgesehenen physischen Speicher auf Festplatten dem Datenwachstum entsprechend ständig aufzustocken. Zudem ist das Risiko eines Datenverlustes bei physischen Beschädigungen oder Defekten zu groß. Ein Cloud-System bietet regelmäßige, sichere, stabile, automatische und leicht skalierbare Backups für Systeme und Daten innerhalb eines Unternehmens.

  • Webanwendungen
  • Neben Software as a Service gibt es auch die Möglichkeit, innerhalb von Webanwendungen Gebrauch von der Cloud zu machen. Während es zuvor weitestgehend Computerprogrammen vorbehalten war, werden Webanwendungen durch neuste Technologien immer komplexer und umfangreicher und die Grenze zwischen Webentwicklung und Softwareentwicklung verschwimmt. Viele Anbieter stellen statt eines zu installierenden Computerprogramms oder einer Software as a Service eine Webanwendung bereit, die direkt über einen Browser aufgerufen werden kann. Über eine daran gekoppelte cloudbasierte Datenbank ist beispielsweise eine umfangreiche Datenspeicherung möglich. Auf diese Weise sind Online-Tools für die Rechnungserstellung (z. B. über eine Blockchain-Datenbank), Kundenmanagement, Marketing, Content-Erstellung und viele weitere.

  • Mobile Apps
  • Für Unternehmen wird Flexibilität ein immer wichtigeres Thema – Kundenkontakte sowie Kooperationen werden weltweit geknüpft, Mitarbeiter arbeiten remote im Homeoffice oder sind auf Geschäftsreisen. Ein wichtiger Faktor, um konkurrenzfähig zu bleiben, ist zudem die Erreichbarkeit und schnelle Reaktionsfähigkeit. Mobile Apps ermöglichen es, geschäftsinterne und –externe Kommunikation sowie unterschiedliche Aufgaben auch von unterwegs über das Smartphone oder das Tablet zu erledigen. Durch die Speicherung in der Cloud wird der Arbeitsfortschritt stets gespeichert und ist in Echtzeit auch für andere Kollegen einseh- und editierbar.

Cloud Anwendungen von TenMedia Berlin

Cloud Computing ist die Zukunft der Informationstechnologie, die zum Teil bereits in der Gegenwart angekommen ist. Für Unternehmen bedeutet dies ein großer Schritt, der oft nicht ohne Hilfe von außen zu bewältigen ist. TenMedia ist eine Digitalagentur in Berlin und unterstützt Start-ups, KMU, Organisationen, öffentliche Einrichtungen, Vereine und Selbstständige bei Digitalisierungsprozessen. Mit unserer Expertise in der App- und Webentwicklung sowie Softwareentwicklung agieren wir als langfristiger IT-Partner, Co-Gründer und Gründer eigener Projekte. Da Standardsoftware für viele Betriebe nicht ausreicht und/oder nicht alle Bedürfnisse abdeckt, bieten wir die individuelle Softwareentwicklung von Cloud Anwendungen an. Unser Team in den Bereichen Entwicklung, Design, Content und Management ist in Berlin zwischen Alexanderplatz und Rosa-Luxemburg-Platz zu finden und steht jederzeit für Fragen und Anfragen zur Verfügung.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Neueste Beiträge

Glossar > Begriffe
Glossar > Begriffe
Glossar > Services

Zufällige Beiträge

Glossar > Begriffe
Glossar > CMS und Frameworks
Glossar > Begriffe

Zufällige Glossareinträge

Glossar > CMS und Frameworks
Glossar > Begriffe
Glossar > Begriffe